Ausführliche Projektbeschreibung

Konzept zum Projekt „Lesegarten“

Entstehung

Im Januar 2010 fand ein gemeinsamer Workshop von Jugendlichen und dem
Bürgerbeirat Ilversgehofen zum Thema „Zukunftswerkstatt Erfurt-Nord“ statt. Unser
gemeinsamer Wunsch: Von den vielen guten Ideen der Workshopteilnehmer für die
weitere Entwicklung des Erfurter Nordens sollte in diesem Jahr wenigstens eine
realisiert werden. Ausgewählt wurde das Projekt „Lesegarten“.

Grundgedanke/Anliegen

Menschen aller Altersgruppen treffen sich in zwangloser Form auf einer öffentlichen
Grünfläche im Stadtteil Ilversgehofen um Bücher zu lesen, vorzulesen, AutorInnen
kennen zu lernen, miteinander ins Gespräch zu kommen oder einfach nur
zuzuhören, während andere vorlesen….

Unser Anliegen:

  • Lesen als eine Möglichkeit sinnvoller Freizeitgestaltung
  • Begegnung mit Kultur ohne Eintrittspreis
  • Hineindenken in die Erfahrungs- und Lebenswelt der anderen, ihre Sorgen,
    Freuden und Probleme (z.B. die der MigrantInnen)
  • Verständnis erzeugen füreinander
  • Nutzung von Vorhandenem (eigene Bücher und Erfahrungswelten vorstellen)
    und Verknüpfung mit Neuem (Bücher und Erfahrungen der anderen)
  • Integration unterschiedlicher Altersgruppen / Nationalitäten
  • Stärkung des Gemeinschaftsgefühls im Stadtteil
  • Forum auch für junge, noch wenig bekannte SchriftstellerInnen
  • Einbeziehung der verschiedenen Akteure, Vereine, Institutionen im Stadtteil
  • Lesen im Freien als Form der Entspannung in einer allgemein viel zu
    hektischen Zeit

 

Zielgruppe
Die zu erreichende Zielgruppe umfasst alle Altersgruppen. Es sind:

  • Kinder ab 4 Jahre , Eltern deren Kinder hier eine Kindereinrichtung besuchen
  • SchülerInnen, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen,
  • iinsbesondere BewohnerInnen aus dem Erfurter Norden (d.h. aus den
    Stadtteilen Ilversgehofen, Johannesplatz, Johannesvorstadt, Andreasvorstadt)
    aber auch aus dem übrigen Stadtgebiet
  • Menschen, die hier arbeiten, einkaufen, wohnen
  • Passanten, auch spontan Entschlossene, die uns von der Straßenbahn aus
    sehen usw.

 

Publikation / Werbung

  • Internetseite www.lesegarten-erfurt.de
  • Aushänge in Läden, öffentlichen Einrichtungen im Stadtteil
  • Hinweise in Morgensendungen des Radiosenders F.R.E.I. und anderer,
  • Interview im Radio, Information an örtliche Presse (TA,TLZ, OTZ) und Salve-TV, Dates, t.akt
  • Radio-Live-Sendung vor Ort
  • Blog im Internet http://lesecafeerfurt.blogsport.eu/