Archiv des Autors: Markus Gortan

Tag 3: Kinderlyrik-Kiezfilm-Lampenmann

15:00 Uhr Kinderlyrik. Mit Hans-Jürgen Döring,
Mitglied des Thüringer Schriftstellerverbandes (KASpEr)
16:45 Uhr „In der Haut des Anderen“. IGM/Landesfilmdienst, Vorführung (15 min., auch um 19:00 Uhr)
19:30 Uhr Ein bisschen Blöd-/Sinn? Heute Abend wird der Lampenmann das Licht ins Dunkle bringen.
Er wird sich auf eine Reise nach außen und innen begeben. So kommt er auch leibhaft zu euch,erzählt, singt, fängt Bilder aus der Luft und erhellt damit nicht nur den wundervollen Kosmos seiner Pension “Leuchtheim”: LICHTERLOH FROH!

Tag 2: Reisen – Schreiben und Stadtentwicklung

14:00 Uhr Mentor-Leselernhelfer. (KASpEr)
15:00 Uhr “Wie Papa von Wien zum Watzmann kam” – eine wahre Abenteuergeschichte aus dem Tagebuch des Sozialdemokraten Rudolf Prokop aus dem Jahre 1930 gelesen von seiner Tochter Beate Platzdasch
18:00 Uhr „Gentrifidingsbums oder Eine Stadt für Alle.“ Lesung und Diskussion mit Christoph Twickel
20:30 Uhr „Empire St. Pauli – Von Perlenketten und Platzverweisen.“ Filmvorführung (Ort: Saline 34)

Jusos mit dem Mini-Lesegarten beim Stadtteilfest Moskauer Platz

Zum Stadtteilfest am Moskauer Platz am 7.7.2012 beteiligten sich die Jusos Erfurt mit dem Mini-Lesegarten. Bücher und Sitzmöglichkeiten auf der Wiese boten den Besuchern des Festes freien Raum zum Lesen und Entspannen.

Dabei zeigte sich uns ein großes Interesse am Projekt Lesegarten. Wer unter den vielen Büchern “alte Schätzchen” gefunden hatte, konnte an der Verlosung teilnehmen und ein Buch für sich gewinnen. Die Hälfte aller mitgebrachten Bücher haben so ihre glücklichen Besitzer gefunden.

Der Mini-Lesegarten lieferte so einen Vorgeschmack auf den “echten” Lesegarten, der vom 28.8. bis 31.8. in den Räumlichkeiten des Klanggerüsts stattfinden wird. Gelesen wird auch hier wieder auf der Wiese, doch darüber hinaus wartet ein vielseitiges Programm inklusive Band-Auftritten am Abend.

An dieser Stelle möchten wir noch der Stadtbibliothek danken, die uns sowohl für den
Mini-Lesegarten, als auch für den Lesegarten zahlreiche Bücher zur Verfügung gestellt haben.